Klara-Henrike Breitsprecher

Sopran - Benefizkonzert

Klara-Henrike Breitsprecher, geboren in Greifswald und aufgewachsen bei Wolgast, erhielt ihren ersten Violoncellounterricht im Alter von 6 Jahren. Das Singen ist für sie seit früher Kindheit etwas wunderschönes, weshalb sie sich immer gern in Schul- und Kirchenchören einbrachte. Neben sportlichen und kreativen Angeboten besuchte sie mit Leidenschaft die schulische Theatergruppe. 2009 bewarb sie sich sie um einen Platz an der „Internatsschule Landesschule Pforta“ bei Naumburg, an der im Musikzweig eine musikalische Grundausbildung in den Fächern Klavier, Stimmbildung und Chor erfolgte. Seit 2010 nimmt sie Violoncello-/Barockcellounterricht bei Gertrud Ohse/Mauersberger. Nach dem Abitur machte sie einen entwicklungspolitschen Freiwilligendienst in Kamerun in Zusammenarbeit mit der Organisation „Brot für die Welt“. 2016 immatrikulierte sich Klara an der Universität Greifswald, wo sie Gesangsunterricht bei dem Sänger Lars Grünwoldt erhielt. Im Rahmen
des Studiums und darüber hinaus wirkte sie engagiert in Konzerten und Veranstaltungen der Universitätsmusik Greifswald, im Rahmen der Greifswalder Bachwoche oder bei Opernaufführungen des Moortheaters im großen Basedower Marstall mit. Derzeit studiert sie Bachelor of Arts „Musik vermitteln“ im Hauptfach Gesang bei Isabel Schaarschmidt an der MHL Lübeck. In ihrer Verbundenheit mit dem Meer und der Heimat Mecklenburg-Vorpommern ist ihr die Förderung von Kunst-, Natur- und Kultur als Lern- und Begegnungsraum vor allem für Kinder und Jugendliche sehr wichtig

Klara-Henrike Breitsprecher

Sopran - Benefizkonzert