Hans-Henning Bär

Vorsitzender des Opernale e.V.

Hans Henning-Bär stammt aus einer Thüringer Familie. Er erhielt 1995 sein Diplom an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden im Studiengang Restaurierung von Prof. Roland Möller. Hans-Henning Bärs Diplomobjekt war die Wandmalerei der Dorfkirche zu Horst in Vorpommern. Seitdem lebt und arbeitet er als freischaffender Restaurator in der Region. Seine Auftraggeber sind private Bauherren sowie städtische Sanierungsträger in Stralsund, Greifswald, Grimmen, Bad Doberan, Wismar, Loitz, Barth und Demmin. Aber auch in vielen weiteren Dorfkirchen und Gutshäusern Vorpommerns hat er Untersuchungen vorgenommen, Gutachten erstellt und Restaurierungen durchgeführt. Ein wesentlicher Auftraggeber ist die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland. Seine Referenzliste umfasst mehr als 300 Objekte, u.a. das Barockschloss Griebenow, das Rathaus und das Theater in Stralsund, die Nikolai- und Marienkirche in Stralsund sowie diverse Universitätsgebäude und die Stadthalle in Greifswald. Hans-Henning Bär ist Initiator und Mitbegründer des OPERNALE-Festivals sowie Vorsitzender des OPERNALE Vereins.

Hans-Henning Bär

Vorsitzender des Opernale e.V. +49 38333 88511 baer@opernale.de www.opernale.de