08.09.2019

Festival 2019 ist beendet

Mit der „Clanga pomarina“-Aufführung im Pommerschen Landesmuseum Greifswald ging am 7. September das Opernale-Festival 2019 zu Ende. Umjubelt war die Uraufführung am 10. August im ausverkauften Neuen Wirtshaus im Vogelpark Marlow. Und die Begeisterung hielt an. Die Künstler folgten der Spur des kleinen Adlers entlang der Flüsse Barthe, Recknitz, Trebel und Peene. 13 mal wurde die Bühne aufgebaut in den unterschiedlichsten Spielstätten bei den Menschen auf dem Land. Sechs der 13 Aufführungen waren ausverkauft.  Das neue Musiktheaterstück von Henriette Sehmsdorf (Text) und Benjamin Saupe (Musik) informierte, bewegte und bot reichlich Diskussionsstoff über Natur, Naturschutz, Landwirtschaft, alternative Energiegewinnung bis hin zu der alles entscheidenden Frage, wie und wovon wollen wir künftig leben. Das zeigte sich auch in den Gesprächsrunden mit dem Publikum und Experten, die nach den Sonntagsvorstellungen in Klein Jasedow, Grimmen und Klempenow stattfanden.