Für Klein und Groß

Ob mit Mozartopern in der Scheune oder Musiktheater in der Grundschule: Seit 2013 gibt es Bildungsangebote für die Jüngsten. Zunächst als Begleitprogramme unseres OPERNALE-Festivals erdacht, wurden sie schließlich zu eigenständigen Musiktheaterproduktionen. Unterstützt durch die Bundesinitiative „Kultur macht stark“ – haben wir bereits mehrere Musiktheaterstücke unter der Überschrift „ICH kann OPER“ an der Grundschule vor Ort realisiert. Dabei erarbeiten die Kinder in mehrmonatigen Projekten sowohl die Geschichte als auch Instrumente, Komposition, Requisiten, Bühnenbild und alles, was zu einer richtigen Oper dazugehört und präsentieren es stolz vor einem staunenden Publikum. Dabei kann auch mal ein Hörbuch entstehen.

Damit Plattdeutsch nicht in Vergessenheit gerät, brachten wir es den Kindern in einem Projekt nahe. Ein Niederdeutschkoryphäe spielt mit den Kindern nicht nur kleine Szenen, sondern praktiziert mit ihnen viele in Vergessenheit geratene Spiele für drinnen und draußen. Wir sind stets auf der Suche nach kooperierenden Bildungseinrichtungen und freuen uns über jede Anfrage und neue Ideen.

Hier erfahren Sie mehr über unser aktuelles Bildungsprojekt Künste öffnen Welten