2016 – De Zauberfläut

OPERNALE auf Tour

DE ZAUBERFLÄUT
oder Niederdeutsch kreuzt Hochkultur
Ein Fest der Künste auf Schloss Bröllin und Schloss Griebenow

Die OPERNALE 2016 – die dritte im großen Festivalformat – bringt Mozarts „Zauberflöte“ in die abgelegene Idylle der Schlösser Bröllin und Griebenow oder, genauer gesagt, in deren große Gutsscheunen.

Mozarts bekanntestes Musiktheaterwerk trifft auf den rustikalen Charme von Orten, die normalerweise Traktoren und kleinen Nagern zum Überwintern dienen. „Die Zauberflöte“ gilt als rätselhaftestes und symbolträchtigstes Werk Mozarts. Experten haben herausgefunden, dass jeder Takt der Partitur Mozarts eine Bedeutung im Sinne des Zahlenalphabets hat, so wie es die Freimaurer seinerzeit nutzten. Folgt man der Lesart, so stellt sich die Welt der Zauberflöte als eine auseinander gebrochene dar, die in Sarastros Sonnen-Reich und in das Reich der Königin der Nacht zerfällt. Da keines ohne das andere existieren kann, kommt es zu Entführungen von Prinzessinnen und Überläufen von Angestellten, zu Abwerbungen von Führungspersonal, Erpressungen von Untergebenen und nicht zuletzt zu Mordkomplotts zwischen den Regierungschefs. Diese märchenhafte Krimihandlung wird im vorpommerschen Scheunenambiente auf platt begleitet und kommentiert von Fieken Dunnerwedder, der Reinigungskraft von nebenan. Sie räumt und putzt an den unpassendsten Stellen und sorgt so für Aufruhr. Fieken liebt „Die Zauberflöte“ – oder genauer gesagt – den gut aussehenden Tamino. Deshalb hat sie bislang auch keine Vorstellung verpasst und kennt sich in der Geschichte bestens aus. Und so führt sie das Publikum „up platt“ durch den Abend. Denn dass Oper nicht nur was für feine Leute ist, hat Fieken längst kapiert.

Flyer Opernale 2016

Musikalische Leitung GMD Georg Christoph Sandmann | Inszenierung Henriette Sehmsdorf | Bühne Tom Hornig | Kostüme Stefanie Gruber | Vocal Coach Dr. Dr. Sylwia Burnicka-Kalischewski | Regieassistenz Toni Deutsch

OPERNALE 2016-Ensemble Petra Schwaan-Nandke (Fieken Dunnerwedder), Su Jin Bae, Barbara Ehwald, Anna Kunze, Dominika Kocis, Magdalena Motyl, Agata Porczak, Claudia Roick, Aleksandra Wojtachnia, Wanda Wojciechowska, Jozef Drechny, Lars Grünwoldt, Tomasz Dziecielski, Ferdinand Keller, Michał Rudziński

OPERNALE 2016-Orchester Angelica Butnaru, Annette Fischer, Hannah Silvennoinen, Klaus Holsten, Immanuel Musäus, Benjamin Saupe

OPERNALE 2016-Chor Studierende der Gesangsklassen der Hochschule der Künste in Stettin

Termine

26.08.2016, Bröllin
27.08.2016, Bröllin
01.09.2016, Griebenow
02.09.2016, Griebenow
03.09.2016, Griebenow
04.09.2016, Griebenow
09.09.2016, Griebenow
10.09.2016, Griebenow
11.09.2016, Griebenow

Mitwirkende

Henriette Sehmsdorf Künstlerische Leitung, Konzeption und Inszenierung
Hans-Henning Bär Vorsitzender des Opernale e.V.