10.06.2021

Sundhagen: Probenstart für die Uraufführung

Im neuen OPERNALE Domizil in Sundhagen haben die Proben für „Luise Greger, eine pommersche Gans“ begonnen. Benjamin Saupe leitet die musikalische Einstudierung und begleitet die Sänger am Flügel. Henriette Sehmsdorf hat das Stück entwickelt und erarbeitet nun mit dem Ensemble die Szenen. Die Kompositionen stammen aus der Feder von Luise Greger, für die Bühne arrangiert wurden sie nun vom Greifswalder Komponisten und Pianisten Benjamin Saupe. Kostümbildnerin Stefanie Gruber hat ihre ersten Arbeiten mitgebracht, und so konnten ein paar Probenstunden schon in Kostüm stattfinden.
Sopranistin Joana-Maria Rueffer – sie war im Vorjahr das erste Mal im Opernale-Ensemble – übernimmt die Partie der alten Luise. Neu hinzugekommen ist Friederike Schnepf, ebenfalls Sopran. Sie wird die junge Luise sein. Bariton Lars Grünwoldt verwandelt sich in mehrere Figuren und ist als Dr. Malcus, Sohn Helmuth sowie Pfarrer Theodor Weiß besetzt. Multitalent Benjamin Saupe mischt ebenfalls in diversen Rollen auf der Bühne mit.

Ab Mitte Juli beginnt der Kartenvorverkauf und am 20. August ist die Uraufführung in der STRAZE Greifswald. Dann tourt die Opernale in 11 weitere Orte – von der Uckermark bis zum Darß.