Startbild

Aufbau eines Zentrums für MusikTheater

Unser neues Projekt „Aufbau eines Zentrums für MusikTheater“ des OPERNALE e.V. ist in das Programm: „Neulandgewinner - Zukunft erfinden vor Ort“ der Robert Bosch Stiftung aufgenommen worden.

Die Stiftung begleitet uns in den nächsten zwei Jahren mit individuellen Schulungen und Mentoring-Programmen und unterstützt uns finanziell.

Das Projekt „Aufbau eines Zentrums für MusikTheater im ländlichen Vorpommern“ unter der Leitung Henriette Sehmsdorf ist von einer Jury aus Experten und Praktikern aus über 100 Bewerbungen für das Programm „Neulandgewinner - Zukunft erfinden vor Ort“ ausgewählt worden. Es beinhaltet die praktische Vernetzung von Angebot und Nachfrage, von Zuhörern, Künstlern und ungewöhnlichen Orten. Daraus entstehen können Operettenabende im Seniorenheim, Waldwanderkonzerte oder Volksliedersingen in der Grundschule. Dafür wird die Künstlerische Leiterin des OPERNALE-Verein zunächst die Bedürfnisse verschiedener Gruppen erfassen, um maßgeschneiderte Angebote abseits des Mainstream rund um Musik und Theater für die Bewohner des ländlichen Raums zu erstellen.

 

„Dies ist eine großartige Chance, sich in Ruhe umzusehen, und die Menschen in unserer Region noch einmal anders kennenzulernen. Wir werden sie nach ihren musikalischen Vorlieben und Wünschen befragen und – obgleich wir nicht alle werden erfüllen können – versprechen wir uns viele spannende und aufschlussreiche Begegnungen“, freut sich Sehmsdorf. „Das Programm ist ein riesiges Geschenk an alle.“

  tl_files/img/17-18 ZMT/Abbildungen/Sehmsdorf Porträt.jpg

Neulandgewinner
Henriette Sehmsdorf

 

 

tl_files/img/17-18 ZMT/Grafiken-Logos/NLG_Logo.png

 

tl_files/img/17-18 ZMT/Grafiken-Logos/RBS_Logo.png

 

Weitere Informationen unter:

www.neulandgewinner.de

www.neulandgewinner.de/projekte/zentrums-musiktheater

www.bosch-stiftung.de

Zurück