Hannah Silvenoinnen

Hannah Silvennoinen (Violoncello) wurde in Helsinki geboren und absolvierte ein Musikstudium an der Polytechnischen Universität Helsinki bei Prof. Roi Ruottinen sowie an der Litauischen Akademie für Musik und Theater in Vilnius bei Prof. Rimantas Armonas. Im Anschluss daran kam sie nach Deutschland, wo sie von Prof. Gert von Bülow (Hochschule für Musik und Theater Rostock) unterrichtet worden ist. Des Weiteren besuchte sie Meisterkurse bei Prof. László Fenyö (Musikhochschule Karlsruhe), Prof. Enrico Bronzi (Mozarteum Salzburg) und Prof. Jeroen Reuling (Königliches Konservatorium Brüssel). Hannah Silvennoinen trat im Rahmen zahlreicher Orchester- und Kammermusikprojekte bei Konzerten in Europa und China auf. Darüber hinaus spielt sie als Cellistin u. a. mit dem Tango-Sextett „Freunde des vollen Mondes“ Konzerte.