Georg Christoph Sandmann

Georg Christoph Sandmann (Musikalische Leitung), Jahrgang 1965, absolvierte von 1984 bis 1989 ein Studium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin in den Fächern Dirigieren, Klavier, Gesang und Komposition. 1989 bis 1992 arbeitete er als 1. Kapellmeister an den Bühnen der Stadt Zwickau, anschließend bis 1998 als 2. Kapellmeister an den Städtischen Theatern Chemnitz. Zum Generalmusikdirektor wurde er 1999 bei der Mittelsächsischen Theater- und Philharmonie GmbH ernannt sowie 2003 am Theater Plauen-Zwickau. Seit 2010 arbeitet Georg Christoph Sandmann freischaffend als Dirigent, Pianist und Hochschullehrer.

Seit 2000 unterrichtet er an der Musikhochschule „Carl Maria von Weber“ Dresden im Hauptfach Orchesterdirigieren und seit 2012 an der Internationalen Mendelsohn-Akademie Leipzig.

Seit 2013 hat Georg Christoph Sandmann die Intendanz und künstlerische Gesamtleitung beim Internationale Musikwettbewerb PACEM IN TERRIS in Bayreuth inne.

Ab Oktober 2016 wird er der Musikhochschule in Dresden als Professor für Orchesterdirigieren noch dichter verbunden sein.