Ferdinand Keller

Ferdinand Keller (Tamino) erhielt seine musikalische Ausbildung im Thomanerchor Leipzig und begann 2012 sein Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Martin Bruns. Er arbeitete mit Ensembles wie der Lauttencompagney Berlin, dem Staats- und Domchor Berlin, sowie international mit dem Kammerchor Stuttgart. Außerdem war er bereits als Arbace in Mozarts „Idomeneo“ zu erleben, sowie an Produktionen am Radialsystem V Berlin und dem historischen Goethe-Theater Bad Lauchstädt beteiligt. Er ist seit 2015 Mitglied im Ensemble des OPERNALE-Festivals in Mecklenburg-Vorpommern.