Lisa Henningsohn

Lisa Henningsohn ( Katharina von Bora) Die gebürtige Schwedin studierte Gesang und musikdramatische Darstellung in
Göteborg und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Nach dem Studium war sie
zuerst freischaffend in Österreich als Solistin tätig (Volksoper Wien, Neue Oper Wien, Oper Graz), später -
nach ihrem Umzug nach Deutschland - sang sie vor allem am Theater Hof und am Theater Bamberg über
mehrere Jahre als ständiger Gast. Sie verkörperte eine Vielzahl von Rollen im lyrischen Sopranfach in Oper,
Operette und auch Musical. Als Konzertsolistin führten sie Gastspiele und Tourneen nach Japan, Ungarn, Russland und Schweiz. Lisa Henningsohn hat sich intensiv mit zeitgenössischer Musik beschäftigt und wirkte in mehreren
Opernuraufführungen in Schweden, Österreich und Deutschland mit.