Musiktheater

Christoph Kayser - Gesang

 

Christoph Kayser wurde in Hamburg geboren und studierte zunächst Chemie und Pädagogik, bevor er zum Gesang fand. An der Musikhochschule in Lübeck absolvierte er anschließend sein Gesangstudium bei Prof. Susanne Gülzow. 1998 erreichte er das Finale im Belvedere Wettbewerb. Sein erstes Engagement führte ihn noch während seines Studiums 1998 an das Stadttheater Bremerhaven, wo Belmonte in der »Entführung aus dem Serail« und Edwin in der »Csardasfürstin« zu seinen Glanzpartien zählten. Weitere Festengagements folgten an das Landestheater Innsbruck, an das Volkstheater in Rostock und das Staatstheater Kassel. Mit Partien wie Tamino in der »Zauberflöte«, Eisenstein in der »Fledermaus«, Don Ottavio in »Don Giovanni«, und Baron Kronthal in »Wildschütz« konnte er zahlreiche Erfolge feiern. Seit 2009 ist Christoph Kayser als freischaffender Opernsänger und Konzertsolist unterwegs. Gastverträge führen ihn u.a. an das Gärtnerplatztheater in München und das Theater in Hof. Er ist zudem Absolvent des Studiengangs Kulturmanagement an der Hochschule in Bremen. Christoph Kayser ist Mitbegründer des Vereins OPERNALE e.V. und dessen stellvertretender Vorsitzender.

 

Kontakt:

Kieler Str. 11
D-18057 Rostock

Tel: +49 (0) 177 - 3241387

Email: christoph.kayser(at)gmx.de

www.christoph-kayser.de